basICColor profile genie

Kaufen Kaufen Kaufen

Logo: basICColor profile genie  

Farbmanagement Preflight Tool

basICColor profile genie ist ein leistungsfähiges, aber einfach zu bedienendes Farbmanagement-Preflight-Tool für Mac OS X und Windows. Das Tool überprüft in rasender Geschwindigkeit alle Bilder in kompletten PDF-Dateien oder einzelne Bilddaten (TIFF, JPEG) und vergleicht deren CMYK-Separationen mit einer von Ihnen angegebenen (= der geplanten) Druckbedingung. basICColor profile genie ist darüber hinaus in der Lage zu erkennen, welches ICC Profil ursprünglich für die Farbseparation von Bilddaten benutzt wurde, und bettet dieses auf Wunsch in die Bilddatei ein. Auf diese Weise verhindern Sie, dass falsch zugewiesene (z.B. SWOP) oder fehlende ICC Quellprofile in einem nachgeschalteten Colormanagement-Workflow oder im RIP zu einer falschen oder unnötigen Konvertierung führen. Andererseits liefert basICColor profile genie eine zuverlässige Antwort bei der Frage, ob Druck-Daten, welche ohne jegliche farbliche Kennzeichnung (fehlende Profile oder OutputIntent) angeliefert wurden, auch für den finalen Druckprozess passen, oder ob die Daten vorher noch farblich angepasst werden müssen.

Genial einfach
Die Bedienung ist einfach und intuitiv: Dateien werden entweder per drag-and-drop auf die Programmoberfläche gezogen oder in einen Hotfolder gelegt, der z.B. mit basICColor gHOST verbunden werden kann.
SWITCH Unterstützung
basICColor profile genie kann sogar in Enfocus PowerSwitch oder FullSwitch eingebunden werden und damit die Daten vollautomatisch in einem Workflow überprüfen und korrigieren.
basICColor little genie
basICColor genie ist in 2 Versionen erhältlich: basICColor little genie für Bilddaten (TIFF, JPEG) und basICColor profile genie für Bilddaten und PDF-Daten.

Funktionen: Software zur Überprüfung von Bilddaten in PDFs oder einzeln (TIFF und JPEG) auf korrekt eingebettete ICC-Profile
  Wahlweise Überprüfung mit ausführlichem Report oder zusätzlich Korrektur der Datei durch Einbetten der richtigen Profile bei fehlenden oder falsch zugewiesenen ICC-Profilen
  Report über durchgeführte Korrekturen als Protokoll und optional als PDF für jeden Job
  Automatisches Erkennen von Output-Intents in PDF-Dateien
  Zuweisen eines Output-Intents
  Vorgabe einer Auswahlliste für die zu testenden ICC-Profile
  Vorgabe eines Zielprofils für die gewünschte Druckbedingung
  Entfernen von Profilen aus PDFs und Bilddaten
  Erstellen von PDF-Kommentaren zur visuellen Kennzeichnung geänderter oder hinzugefügter Profile an den einzelnen Objekten
  Drag-&-Drop
  Hotfolder mit Ein- und Ausgabeordner, Ordner für die Originaldatei (erledigt) und für fehlerhafte Dateien (nur profile genie)
  Integration in Enfocus FullSwitch/PowerSwitch (nur profile genie)
  Erhältlich in 2 Versionen: basICColor little genie für Bilddaten und basICColor profile genie für Bilddaten und PDF
 
Lieferumfang: basICColor DVD mit basICColor genie Programm für Mac und PC
  Attraktive, silberne basICColor Metallhülle für die basICColor DVD
  USB-Dongle optional verfügbar
 
Sytemvoraussetzungen: Windows:
  Windows XP SP2 u. SP3, Windows VISTA, Windows 7
  Intel® Pentium III oder 4-Prozessor
  min. 1GB RAM, min. 1GB freien Festplatten-Speicherplatz
  Macintosh:
  Mac OS X 10.3.9 (PPC), Mac OS X 10.4.8 (Intel), Mac OS X 10.6.2 (Intel)
  PowerPC® G4-Prozessor, Intel® Core-Duo-Prozessor
  min. 1GB RAM, min. 1GB freien Festplatten-Speicherplatz





Hotline, Telefon +49.40.380389-36, Hilfe, Support, Beratung und Verkauf

Pjannto RIP® Print

Angebote und Aktionen

Händler

Partner

Nachschlag

Online-Support


Preise in Deutschland zzgl. 19% USt., Verpackung und Versand, außerhalb USt. frei. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen können ohne Ankündigung vorgenommen werden.